Philosophische Übungen für den Alltag mit Krisha Kops

Philosophische Übungen für den Alltag mit Krisha Kops

Wer sich etwas mit Patañjalis Yogasutren auskennt, der oder die weiß, dass Yoga eine Philosophie ist, die durch Übungen den Menschen in seiner Gänze zum Besseren transformieren will. Patañjali ist natürlich nicht der Einzige, der eine praxisorientierte und lebensnahe Philosophie im Sinne einer Therapie entwickelt hat. Auch andere östlichere (Konfuzius, Zen etc.) sowie westlichere Philosophien (Antikes Griechenland, Hellenismus usw.) arbeiten mit solch philosophischen Übungen und Exerzitien. In diesem Workshop werden wir uns mit diesen geistigen Übungen befassen und einige davon selbst ausprobieren.

Krisha Kops, deutsch-indischer Abstammung, studierte Philosophie und internationalen Journalismus an der London und Westminster University. Er promoviert derzeit in interkultureller Philosophie über die »Bhagavad Gītā« und ist in Deutschland sowie Indien als freiberuflicher Journalist für Medien wie Times of India, Hohe Luft, Deutsche Welle und das SZ-Magazin tätig. Sein Schwerpunkt liegt der Reihe nach auf Philosophie, Politik und Kultur.  Was die Philosophie betrifft, so konzentriert sich seine Arbeit im Rahmen der interkulturellen Philosophie besonders auf die östlicheren Philosophien, speziell die indischen. Dabei macht er sich zur Aufgabe, die Thematiken so wiederzugeben, dass sie einem breiteren Publikum zugänglich werden.

Krisha Kops

Ort: Patrick Broome Yoga Studio Lehel, Robert-Koch-Straße 13, 80538 München
Termine: Samstag, 25. Mai 2019
Kurszeit: 14:00 – 16:00 Uhr
Kosten: 39,00 EUR
Anmeldung: Buchung online
weitere Infos: workshop@patrickbroome.de