WWF Charity Class 'Yoga für Artenvielfalt'

WWF Charity Class 'Yoga für Artenvielfalt'

Praktiziere Yoga, um innerlich Balance zu finden. Und sammle Spenden für den Artenschutz. Für Mutter Erde. Damit auch sie im Gleichgewicht bleibt.

Vom Delfin über den Baum bis hin zum Bienensummen steht die Natur Pate für all die Yogastunden, mit denen wir versuchen, innerlich Balance zu finden. Lasst uns auch im Äußeren wieder für mehr Gleichgewicht sorgen – mit „Yoga für Artenvielfalt“.

Die Zahlen des Weltbiodiversitätsrats IPBES sind alarmierend: Rund eine von acht Millionen Tier- und Pflanzenarten ist bedroht. Wir müssen das Artensterben aufhalten!
Ab dem 3. März 2020, Tag des Artenschutzes, setzen wir zusammen mit möglichst vielen Yogis ein Zeichen für die Artenvielfalt. Erlebe eine ganz besondere Yoga-Klasse und unterstütze die WWF-Aktion “Yoga für Artenvielfalt” mit deiner Spende für den Artenschutz.

Yoga schult das Bewusstsein und die Achtsamkeit. Kein Wunder haben wir im Yoga eine enge Verbindung zu unserer Umwelt und allen anderen Lebewesen. Die Verbundenheit zur Tier- und Pflanzenwelt wird auch dadurch gestärkt, dass in jeder Stunde eine Menge TIERE und PFLANZEN vorkommen. Wir ahmen ihre Bewegungen und Haltungen nach. Heute werden wir das ganz besonders intensiv tun. Wir werden uns in den Posen in das jeweilige Tier hineinversetzen, vielleicht sogar so sehr, dass wir ganz zu diesem Tier werden ;-).

Ort: Patrick Broome Yoga Studio City, Amiraplatz 3, 80333 München
Termin: Dienstag, 03. März 2020
Kurszeit: 10:30 – 12:00 Uhr
Kosten: 29,00 EUR
Anmeldung: Buchung online
weitere Infos: workshop@patrickbroome.de